Gefäßchirurgie

Die Sektion Gefäßchirurgie im St. Josef Krankenhaus Essen-Werden wird von zwei Experten geführt: Dr. Hans Nijhuis und Wolfgang Berg. Neben ihrer Tätigkeit an unserer Klinik unterhalten sie im Girardet-Haus eine eigene Praxis-Klinik. Stationär führen sie bei uns folgende Behandlungen durch:

Operative Behandlung eines Aorten Aneurysmas mittels:

  • OAB: offene Aneurysma-Behandlung
  • EVAB: endovasculare Aneurysma-Behandlung (minimal-invasiv)
  • OAR: open aneurysm repair
  • EVAR: endovascular aneurysm repair 

Offene Aorten Aneurysma Therapie mittels: Implantation einer

  •  Rohrprothese
  • Aorto-biiliacale Y-Prothese (gegabelte Prothese)

 Endovasculare Aorten Aneurysma Therapie durch die Implantation einer Prothese oder gegabelten Prothese durch die Leistenarterien

Operative Behandlung von Verschlüssen der Schlagader mittels Prothesenimplantation: 

  • Aorta Rohrprothese
  • Aorto-biiliacale Y-Prothese
  • Aorto-bifemorale Y-Prothese
  • Aorto-femoraler Bypass
  • Iliaco-iliacaler Bypass
  • Iliaco-femoraler Bypass
  • Femoro-femoraler extraanatomischer Bypass
  • Axillo- (Bi) femoraler extraanatomischer Bypass 

Chirurgie peripherer arterieller Verschlüsse

  • Femoro-poplitealer Bypass
  • Iliaco-profundaler Bypass
  • Femoro-profundaler Bypas
  • s Femoro-cruraler Bypass
  • Popliteo-poplitealer Bypass
  • Subclavio-carotidaler Implantation
  • Subclavio-carotidaler Bypass
  • Subclavio-brachialer Bypass
  • Axillo-brachialer Bypass
  • Carotis Eversions Endarterektomie
  • Carotis Thrombendarterektomie
  • Carotido-subclavialer Bypass
  • Carotido-carotidaler Bypass
  • etc. 

Arteriell und venöse Thrombektomien:

  • Entfernung von Gerinnseln bei akuten Gefäßverschlüssen